Art Nouevou - Art Deko

Kreativität

Photo: "Sommernachtstraum: Zikadenbroschen von Auguste Bonaz, c. 1920, Paris. Keramik, Stickarbeit, sowie handgemachte Pastéis de Nata erhältlich bei BEST OF PORTUGAL (bestofportugal.at).", TD  

Plauderei aus B.B. Butterflys schrägem Schreibstübchen

Nun gut: Mein Faible für Schreibmaschinen mit Geschichte verdanke ich Jerry Lewis. Besser gesagt, der „Typewriter“-Szene aus der Filmkomödie Der Ladenhüter von 1963, die bereits seit der Kindheit immer wieder für nicht enden wollende Lachanfälle meinerseits sorgt. Ebenso wie die Grimassen des unvergesslichen Louis de Funès. Aber wir wollen nicht abschweifen, heute ist die Schriftstellerei das Thema. Man muss kein Studium absolviert haben, um als Autor tätig zu sein. Aber man benötigt Talent, Technik und vor allem  Disziplin und Durchhaltevermögen. Denn Schreiben kann, wenn wir ehrlich sind, eine äußerst einsame Angelegenheit sein. Genauso einsam, wie stundenlang ein Musikinstrument zu üben. Was der kreative Flow aber wieder um ein Vielfaches wettmacht (sofern er denn überhaupt einsetzt). Immer wieder lese und höre ich, dass quasi jeder Dritte lieber selbst schreiben als lesen möchte (z.B. in Psychologie Heute/ Ausgabe Mai 2017). Also ich finde das großartig und spende hiermit ebenfalls einen wertvollen Beitrag aus B.B.Butterflys ganz persönlicher Schreibwerkstatt - zur Entwicklung einer individuellen Schreibpersönlichkeit:

 

1. EMOTION. Wer schriftstellern möchte, muss fühlen. Und: Beobachten.

2. OFFENHEIT. Man schreibt, wie man liest.

3. EXPERIMENT. Schreiben kann man nicht nur auf dem Computer oder vorab mit Opis alter Füllfeder (wie meine Wenigkeit), sondern auch mit Materialien wie Sand, Holz oder mit Nadel und Faden :-)

4. UNERSCHÜTTERLICHKEIT. Keine Angst vor Schreibfehlern, das verhindert den kreativen Fluss. Wenn Sie gerade keinen Lektor an Ihrer Seite haben haben, machen Sie eine Stärke zu einer Schwäche...ähm, ich meinte natürlich umgekehrt!! Oder zaubern sie daraus schlicht ein wiederkehrendes Element, respektive einen eigenen Stil. Nobody’s really perfect!

5. GELASSENHEIT. Lassen Sie sich NIE NIE NIE von anderen Menschen verunsichern – Sie sind, wie Sie sind. In all Ihren Facetten, mit all Ihrer Lebenserfahrung und all Ihrer hinkünftigen Entwicklung. SIE sind ein Individuum; SIE sind das Original.

 

Soweit das Wort zum Montag.

 

Shine on!

B.B. Butterfly

 

Herzlichen Dank an Best Of Portugal, Radetzkystraße 13, 1030 Wien; bestofportugal.at !

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0